3. März 2013: Skitour Hochschwab, Gschöderer Kar

Herrliches Bergwetter, allerdings unerwartet kalt und doch etwas mehr Wind, als wir ihn am Gipfel erwartet hätten.

Es war eine lange Skitour: 17720 Hm Aufstieg, für die wir 5,5 Studen brauchten. Zu Beginn gab es einen langen "Forststraßenplattler" bis zum Einstieg in das Gschöderer Kar. Dafür kam dann ein Aufstieg in herrlicher alpiner Bergkulisse.

Bei der Abfahrt hatten wir ziemlich alles, was der Winter an Schnee zu bieten hatte: Windgangeln im Gipfelbereich, Bruchharsch in den sonnenbeschienenen Hängen und sogar noch unzerpurten Pulver in den Schatthängen. Nur Firn gab es heute keinen. Auch im Wald konnten wir noch die eine oder andere Fortstraßenkehre über schöne Waldhänge abkürzen.

Insgesamt war es eine eindrucksvolle, gewaltie Skitour!

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Sollenau-Felixdorf
ANZEIGE
Angebotssuche