sollenau-felixdorf.naturfreunde.at

Skitourenwochenende im Sölktal

Aufstieg auf das Gumpeneck
Das Gumpeneck (2226m) und der Schönwetter (2144m), zwei tolle Skitourenziele östlich und westlich des Sölktals

Das Gumpeneck (2226m) ist der nordwestlichste Gipfel der Wölzer Tauern und eine beherrschende Erscheinung. Es ist einer der schönsten Skitourengipfel im Skitourengebiet im Sölktal, dessen Gipfelkamm aber sichere Verhältnisse voraussetzt.

 

Der Schönwetter (2144m) - nicht zu verwechseln mit dem Schönwetterberg, gleich neben dem Gumpeneck, ist der niedigere Nachbar der Großen Knallstein (2599m). Talort dieser Tour ist St. Nikolai. Der Name Schönwetter ist Programm. Herrliche Almböden und der Aufstieg durch das Südkar zur Steinkarlscharte sind bei Schönwetter ein Genuß.

 

Bei perfekten Verhältnissen und motivierten Teilnehmern steht uns als Alternative auch der Große Knallstein (2599m) als Gipfelziel zur Verfügung. Der lange und alpine Aufstieg wird mit am Gipfel mit dem Erreichen eines Herrlichen Aussichtspunktes mit rundum-Fernsicht belohnt. Schließlich handelt es sich auch um den höchsten Gipfel in diesem Gebiet.

Sölktal, Großsölk - St. Nikolai
17

Sa., 17.02.2018 bis So., 18.02.2018

Aufstiege:

Gumpeneck: ca. 4 Std., 1020 Hm

Schönwetter: ca. 3,5 Std., 1020 Hm

Gr. Knallstein: ca. 1470Hm Std., 5,5 Hm

 

Anforderungen:

konditionell: mittel-anspruchsvoll

skitechnisch/alpinistisch: mittel-anspruchsvoll

 

Achtung! Anmeldevoraussetzung:

Sicheres Skifahren im freien Gelände und ausreichende Erfahrung für längere, alpine Skitouren

 

LVS, Lawinenschaufel und Sonde sind Pflicht! (Leihmaterial kann beigestellt werden. Bei Bedarf bitte um Info bei der Anmeldung)

 

Ortsgruppenbeitrag: EUR 20,-- ; kein Führungsbeitrag

 

Unsere Skitouren werden ausschließlich von gut ausgebildeten, staatlich geprüften Instruktoren geleitet.

Mit dem Ortsgruppenbeitrag hilfst du die Weiterbildung unserer Tourenführer zu finanzieren und damit ihren hohen Ausbildungsstandard zu halten.

 

Das Quartier wird von uns in einem Gasthof auf Basis von Halbpension organisiert. Die Anreise erfolgt idealer Weise Freitagabend, ist aber auch Samstag vor der Skitour möglich. Das Quartier ist von jedem Teilnehmer vor Ort direkt mit dem Wirt abzurechnen.

 

Der Ortsgruppenbeitrag  ist mit der Anmeldung fällig und ist auf das Konto der Naturfreunde Sollenau-Felixdorf zu überweisen.

 

Der Teilnehmerplatz ist erst mit dem Zahlungseingang auf unserem Konto reserviert. Buchungen, denen zum Buchungsschluss kein Zahlungseingang gegenübersteht können nicht berücksichtigt werden!

 

Anmeldungen nach Buchungsschluss sind nur bei Absage eines anderen Teilnehmers möglich.

 

Stornobedingungen:

Ein Storno vor dem Buchungsschluss ist kostenfrei möglich. Nach Buchungsschluss wird der Ortsgruppenbeitrag als Adminstrationsgebühr einbehalten.

Unabhängig davon sind Stornogebühren, die von der Unterkunft in Rechnung gestellt werden, vom jeweiligen Teilnehmer zu tragen.

 

Buchung nur für Naturfreunde-Mitglieder

Achtung: Buchungsschluss 14.01.2018

Jetzt Buchen (freie Plätze: 7)

Kontakt

Naturfreunde Sollenau-Felixdorf
ANZEIGE